Wanderung mit Kindern und was muss mit?

Februar 13th, 2012

Wandern mit Kindern ist eine kostengünstige Alternative zu Adventureparks und animierten, teuren Angeboten. Die Animation der Kinder liegt ganz in der Hand der großen Mitwanderer und die Abenteuer entstehen in den Köpfen der Kinder.
Am besten ist es mit dem Wandern zu beginnen, sobald die ersten Schrittchen gelaufen werden können. Die Rückentragen in Rucksackform oder Tragetücher müssen dann zwar noch mit, aber das Laufen im Wald und das Entdecken von tausend Kleinigkeiten am Waldboden, auf Felsen und an den Bäumen muss auch von den kilometerhungrigen Eltern gelernt werden.
Mit ungefähr 4 Jahren laufen Kinder schon Strecken bis zu 10 km. Nicht im Tempo der Großen, aber ein Tagesausflug wird auch wirklich tagfüllend.
Wie bewegt man die kleinen Wanderer zum Laufen? Hier einige Tipps unserer Kinder:

  • ein Seil, gern auch Kletterseil, für Spiele wie: Pferdchen, Äste abschleppen, Zugfahren
  • Schnitzmesser
  • Fernglas
  • Eimer oder eine Tüte für alle Steine und Stöcke die unbedingt mitgenommen werden müssen
  • Kompass
  • kleine Bücher zum bestimmen von Vögeln, Tierspuren, Pflanzen

Je nach Hobby und Interessen der Eltern empfehle ich auch Bleistift und Papier, ein Buch zum Entspannen nach einem Picknick und natürlich Lieblingskekse einzustecken. Aber auch Rätsel und Sudoku sind bei Kindern sehr beliebt.

Ab wann kann mein Kind seinen Rucksack tragen?
Unsere Erfahrung ist, das Kinder bis 3 und dann wieder ab 8 Jahren gern einen Rucksack tragen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt oder starke Nerven. Einen sechsjährigen deprimierten Wanderer über mehrere Kilometer zum Laufen zu bewegen, nur weil der Rucksack auf seinem Rücken sein muss? Das soll jedes Elternteil für sich entscheiden.
Die Jüngsten sind gut mit eigenem Proviant zu locken. Die größeren Kinder sind stolz den eigenen Fotoapparat, die Wasserflasche und Wanderkarte in ihrem Rucksack zu tragen.
Der Rucksack sollte unbedingt einen Bauch- und einen Brustgurt haben. Die Kinder können unbeschwert rennen und klettern. Schwitzt Ihr Kind schnell, kaufen Sie einen Rucksack mit Tragesystem.

Und sonst noch?
Je nach Wetterlage und Wanderung empfehlen wir:

  • Sonnenmilch
  • Hut als Sonnenschutz
  • Windjacke und Halstuch
  • feste Schuhe (es müssen keine Markenschuhe sein)
  • Pflaster, Binden und Cremes (das hilft auch prophylaktisch)
  • Picknickdecke

Speisen und Getränke, Proviant

  • Wasser, Tee, Schorlen
  • belegte Brote
  • kleingeschnittenes Gemüse und Obst
  • Käsewürfel, gekochte Eier, Würstchen
  • aber auch Joghurt und Quarckspeisen

Haben Sie an alles gedacht und eingepackt, wünschen wir eine genussvolle und abenteuerliche Zeit in Wald und Flur!

Unser Tipp für Fernreisen:

Smartphone und Kinderkopfhörer: Minifernseher für Fernreisende

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wenn die Informationen hier für Sie nützlich waren oder Sie einfach nur Spass am stöbern hatten, können Sie sich mit einer kleinen Spende bedanken. Wir freuen uns über jeden Betrag von 10 Cent bis 10 Euro.

10 Responses to “Wanderung mit Kindern und was muss mit?”

  1. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wanderung mit Kindern entlang der Selke, Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland Says:

    [...] Fahrplan Selketalbahn Wanderung mit Kindern und was muss mit? Unsere Antwort finden Sie hier: Was muss mit. Unsere Restaurantempfehlung: Scheunencafé am Drahtzug, geöffnet von Mittwoch bis Sonntag 13 bis [...]

  2. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Zwei-Tages-Wanderung mit Kindern: Geithain-Wechselburg-Narsdorf, Sachsen, Deutschland Says:

    [...] Wanderung mit Kindern und was muss mit? Unsere Antwort finden Sie hier: Was muss mit. [...]

  3. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wanderung mit Kindern zur Lichterhöhle, Sächsische Schweiz, Sachsen, Deutschland Says:

    [...] mit Kindern und was muss mit? Unsere Antwort finden Sie hier: Was muss mit. Unsere Restaurantempfehlung: Ausflugslokal und Restaurant Papststein Weitere Wanderungen in der [...]

  4. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Ferienwohnung, Schöna, Sächsische Schweiz, Sachsen, Deutschland Says:

    [...] mit Kindern und was muss mit? Unsere Antwort hier. Zum Artikel über das Haus Felsblick geht es hier: Haus Felsblick. [...]

  5. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Unser Tipp: Reisemedizin, Schüßler Salze und Homöopathie Says:

    [...] Was muss sonst noch mit? Das finden Sie hier: Wanderung mit Kindern [...]

  6. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wandern und Lernen in der Waldhusche, Hinterhermsdorf, Sachsen, Deutschland Says:

    [...] Wanderung mit Kindern und was muss mit? Unsere Antwort finden Sie hier: Was muss mit. [...]

  7. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wanderung um Klein-Zicker, Insel Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland Says:

    [...] [...]

  8. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wanderung rund um die Tissaer Wände, Tiskè Steny, Tisà, Tschechien Says:

    [...] [...]

  9. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Wandern, Camping oder Ausflug: Ich habe Hunger! …und was ist im Rucksack? Says:

    [...] Tipps für einen schönen Ausflug: Wandern mit Kindern und was muss mit? Picknickplätze suchen und finden Familien-Vorteile [...]

  10. Unterwegs mit Kindern » Blog Archive » Kinder schreiben Bücher: Reisetagebücher für Kinder vorgestellt Says:

    [...] Tipps und Tricks Wandern, Camping oder Ausflug: Ich habe Hunger! …und was ist im Rucksack? Wandern mit Kindern und was muss mit? Picknickplätze auf OpenStreetMap [...]

Leave a Reply

*