Wandern im Tessin, Schweiz

Juli 17th, 2012

Die Region des Tessin, der südliche Zipfel der italienischen Schweiz, lohnt sich vor allem für Wanderfreunde. Berge bis zu einer Höhe von 3400 Metern und zugleich der tiefste Punkt der Schweiz, der Lago Maggiore, Sie finden hier eine sehr abwechslungsreiche und ausdrucksstarke Ferienregion.

Die unter dem Bezeichnung “Rustico” vermieteten Herbergen zeichnen sich genau dadurch aus: Sie sind rustikal aus altem Holz, dicken Steinen und meist mit einem Balkon oder einer Terrasse. Die meist in alten Bauernhäusern oder Scheunen untergebrachten Ferienunterkünfte sind einfach und praktisch ausgestattet. Gern hätte ich Ihnen hier ein spezielles, das von uns gemietete Haus vorgestellt. Doch leider ist es im Internet nicht mehr verfügbar. Jedoch habe ich bei der Recherche viele ähnliche Häuser gesehen. Empfehlen kann ich Ihnen die Region des südlichen Tessin. Die Tage im Sommer sind warm, die Nächte kühl. Je nach Lage des Hauses werden die Tage kürzer sein: Die hohen Berge ringsherum sorgen für einen schönen Tag-Nachtrhythmus. Die Unterkünfte sind für Familien mit Kindern geeignet. Babybetten sollten angefragt werden.


Im Tessin können Sie endlos wandern, eine Karte oder ein GPS-Gerät sollten Sie allerdings mit sich führen. In den Orten finden Sie kleine Alimentaris (Tante Emma-Laden) mit Espresso und Gelato. Zahlreiche Brunnen und Wasserstellen liefern Nachschub für Wasserflaschen.

Besonderheiten

  • Italienisch ist die hier vorherrschende Sprache, ein Grundwortschatz ist zu empfehlen.
  • In den Gasthäuser der Dörfer und kleinen Städte sollten Sie einen Tisch reservieren lassen.
  • In “unserem Dorf” war es möglich einen Beutel an einem zentralen Platz zu hängen, das Bäckerauto kam jeden zweiten Tag und brachte frisches Brot. Einen Bestellzettel finden Sie im Ferienhaus.

Ein Link für Wanderer im Tessin: Ticino.ch

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wenn die Informationen hier für Sie nützlich waren oder Sie einfach nur Spass am stöbern hatten, können Sie sich mit einer kleinen Spende bedanken. Wir freuen uns über jeden Betrag von 10 Cent bis 10 Euro.