Monterey Bay Aquarium/ Kalifornien/ USA

November 21st, 2011

Ein unvergessliches Erlebnis war für uns der Besuch des Aquariums in Monterey, Kalifornien. Vom Seeotter über das illuminierte Quallenbecken, Seesternen zum Anfassen und der kommentierten Fütterung in einem Bassin verging unser Tag hier sehr schnell.

Im Eingangsbereich hingen Modelle der größten Wale an der Decke. Wir waren beeindruckt! Einen großen Bereich nahmen die Bereiche für die Seeotter ein, welche auch im Freibereich angeschaut werden konnten. Unsere jüngeren Kinder schlossen diese possierlichen Schwimmer in ihr Herz.

Ein großer Bereich war für Kinder und neugierige Erwachsene gedacht. Es durfte gestreichelt werden, Fragen waren zu beantworten und an einem Modell des Meeres Wellen zu erzeugen. Wir waren sehr überrascht von der samtartigen Haut eines Rochen und der dagegen sehr harten und rauen Schale eines Seesterns.

Interessant fanden wir die kommentierte Fütterung am Ende des Rundgangs. Ein Taucher zeigte in einem Becken verschiedene Fische und ein Kommentator außerhalb gab die Fragen der Besucher an den Taucher weiter.

Wir empfehlen Ihnen, in Monterey einige Tage zu verbringen, sowohl das Aquarium als auch die Umgebung laden zu Tagestouren ein, die besonders für Kinder ab 8 Jahren sehr interessant sind. Es gibt Informationsmaterial in Deutsch und hier werden Sie auch nicht die einzigsten Besucher aus Deutschland sein (unsere Kinder freuten sich über Alle, die in ihrer Muttersprache sprachen).

Öffnungszeiten
Während des Sommers: 9.30 Uhr bis 18 Uhr in der Woche/ bis 20 Uhr am Wochenende.
Im Winter: 10 bis 17 Uhr.

Eintrittspreise
Erwachsene: ca. 23 Euro
Kinder von 3-12 Jahren: ca. 15 Euro
Schüler und Studenten: ca. 21 Euro (Schüler-oder Studentenausweis vorlegen)
Die Preise, besonders bei einer großen Familie, erscheinen erst mal sehr hoch. Schauen Sie auf der Homepage des Aquariums, es gibt spezielle Pakete, die Sie mit Ihrer Übernachtung buchen können.

Gaststätten und Übernachtung
Diese Gegend ist mit Allem sehr gut versorgt. Frühstück können wir als Selbstversorgung oder im Supermarkt empfehlen. In Monterey gibt es einen großen Organic-Market. Vermeiden Sie die touristischen Plätze zum Essen gehen, viel individueller und regionaler ist es Abseits der gut ausgeschilderten Zonen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wenn die Informationen hier für Sie nützlich waren oder Sie einfach nur Spass am stöbern hatten, können Sie sich mit einer kleinen Spende bedanken. Wir freuen uns über jeden Betrag von 10 Cent bis 10 Euro.

Leave a Reply

*