Familienausflug zum Gradierwerk, Bad Dürrenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

September 19th, 2012

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Eine gute Kombination aus entspannenden Familienausflug, Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und Stärkung des Immunsystems bietet der Besuch eines Gradierwerkes/ einer Saline. In Bad Dürrenberg, gelegen zwischen Halle und Leipzig, finden Sie das längste zusammenhängende Gradierwerk Europas.

Die kleine Stadt Bad Dürrenberg bietet gerade Familien mit Kindern einen idealen Platz am Gradierwerk zum Picknick, zum Spielen und Flanieren. Die frische salzhaltige Luft stärkt Groß und Klein mit Atemwegsproblemen. Im Park können Sie Roller und Kinderfahrräder mitnehmen. Außerdem gibt es einen Spielplatz. An einem Ende der Saline finden Sie den Solebrunnen. In diesem geschlossenen Raum ist die salzhaltige Luft besonders intensiv. Um die Kinder zum Sitzen zu bekommen, sollten Sie ein oder zwei Bücher zum Vorlesen mitbringen. Ist es draußen sehr kalt, empfiehlt sich auch eine Sitzunterlage.

Unser Tipp: Gehen Sie zum Beginn und am Ende Ihres Ausflugs auf den Wandelgängen entlang, lassen Sie Ihre Kinder das an dem Reisig heruntertropfenden Wasser und die entstandenen Salztropfen betrachten. Manchmal liegen kleine Teile auf dem Boden und werden gern in Jackentaschen der kleinen Besucher gesteckt, zu Hause sollten Sie einen Blick in die Taschen werfen, damit das Salz nicht in der Waschmaschine landet. Das Rennen auf den Wandelgängen ist insoweit gefährlich, als das die Holzwege bei Nässe glatt sind.

Vorsicht: Die Kleidung sollte entweder mit einem Mantel, er kann im Palmen-und Vogelhaus ausgeliehen werden, abgedeckt werden oder es sollte strapazierfähige Kleidung getragen werden.

Am Kurpark lädt auch ein Palmen- und Vogelhaus ein. Im selben Haus sind Toiletten und meist Ausstellungen des Heimatvereins. In der Weihnachtszeit besuchten wir einen kleinen Weihnachtsmarkt, beleuchtet von Fackeln und einem riesigen Lagerfeuer. Unsere Kinder fanden das sehr spannend.

Ein Restaurant und ein Café auf dem Gelände des Kurparks bieten von Mittag bis Abendbrot ein gemischtes Angebot. Im Café waren wir mehrmals und sind immer zufrieden gewesen.

Öffnungszeiten Palmen- und Vogelhaus:
täglich 10.00 – 18.00 Uhr

Besichtung des Gradierwerkes
1. April bis 28. Oktober Sonntag 14 – 17 Uhr, Aufgang Hohe Windkunst (Nähe Spielplatz im Kurpark)

Zur Geschichte der Gradierwerke: Wikipedia/Gradierwerke
Eine Liste von Gradierwerken: wiki/Gradierwerke

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wenn die Informationen hier für Sie nützlich waren oder Sie einfach nur Spass am stöbern hatten, können Sie sich mit einer kleinen Spende bedanken. Wir freuen uns über jeden Betrag von 10 Cent bis 10 Euro.